Einheitsbuddeln am 31. Oktober 2021

Sonntag
31.10.2021
10:48 ‐ 16:30 Uhr
hinter Möbelhaus Nemann

Dieses Jahr veranstalten unsere jungen Mitglieder*innen erneut das Einheitsbuddeln! Dort hat jede*r die Chance einen Baum zu pflanzen, um den Klimawandel aktiv zu bekämpfen. Doch auch im Vorfeld kann schon gespendet werden! Hier das FAQ zu der Aktion:

FAQ – #Einheitsbuddeln

Was ist #Einheitsbuddeln?

Einheitsbuddeln ist eine Baumpflanzaktion, die anlässlich des Tags der Deutschen Einheit ins Leben 

gerufen wurde. Ziel war es, eine neue Tradition für den deutschen Nationalfeiertag zu begründen 

und jedes Jahr am 3. Oktober für jeden Menschen in Deutschland einen Baum zu pflanzen. Wir von der Grünen Jugend Vechta haben bereits im letzten Jahr ein Einheitsbuddeln organisiert und dort 

500 Bäume gepflanzt. Wir wollen, dass es dieses Jahr noch viel mehr werden.

DIESES JAHR ist es leider doch etwas anders. Da die Wetterbedingungen (Trockenheit und Temperaturen) sehr schlecht für eine Baumpflanzaktion sind, haben wir uns entschieden, die Aktion auf den 31. Oktober 2021 zu verschieben, damit die Chance deutlich größer ist, dass die Setzlinge überleben.

Wann findet es statt?

31. Oktober 2021 von 11:00-16:30 Uhr

Wie viel kostet ein Baum?

Ein Setzling kostet 4€.

Wo/Wie kann ich bezahlen?

Bar am 31. Oktober oder im Vorfeld per Paypal an imiddelbeck@gmail.com
Verwendungszweck/Mitteilung: Einheitsbuddeln

Was für Bäume werden gepflanzt?

Wir pflanzen unterschiedliche Bäume, die resistenter gegen den Klimawandel sind, damit die Chance umso größer ist, dass die Pflanzaktion für die nächsten Jahre erfolgreich ist.

Was muss ich mitbringen?

Gute Laune! Schippen stellen wir (man kann natürlich seine eigene mitbringen), Geld (sofern man 

keinen Baum im Vorfeld gekauft hat)

Wo werden die Bäume gepflanzt?

In einem Waldgebiet hinter dem Möbelhaus Nemann. Der dortige Wald ist durch Hitze und Borkenkäfer derart beschädigt, dass eine Aufforstung wichtig ist.

Der genaue Ort für Google Maps: 

https://goo.gl/maps/PT5xJQMfXx2U6mp1A   |   52°43’39.0″N 8°14’53.5″E

Wer pflanzt die Bäume?

Sie dürfen Ihren Baum natürlich selbst einpflanzen. Wenn sie das allerdings nicht möchten, übernehmen wir das gerne auch für Sie. 

Kann ich meine Bäume auch selbst pflanzen, wenn ich vorher bezahlt habe?

Ja, sofern Sie uns Geld überwiesen oder Bar übergeben haben, tragen wir Sie in eine Liste, dir wir für die Planung anfertigen. Bei Spendendosen ist das aber natürlich leider nicht möglich.

Warum machen wir das?

Der Klimawandel setzt dem Wald in vielerlei Hinsicht zu. Nicht nur, dass Wasser immer knapper wird, sondern auch die Tatsache, dass gewisse Arten wie der Borkenkäfer dadurch begünstigt werden, schädigen dem Wald massiv. Daher ist es jetzt wichtig, schon neue Setzlinge für die kommenden Jahre und Jahrzehnte einzupflanzen.

Gibt es dort Verpflegung?

Kuchen und Getränke geben wir gegen eine kleine Spende aus.

Gibt es ein Hygienekonzept?

Wie im vorherigen Jahr werden wir ein Hygienekonzept vorbereiten. Dies wird auf unserer Homepage veröffentlicht, sodass Sie vorher gut informiert sind.

Kann ich irgendwie nach ein paar Jahren feststellen, welcher mein Baum ist?

Es können nachhaltige Holzschilder angefertigt und an den Bäumen befestigt werden. Auf Kunststoff-Schilder o.ä. wollen wir bitte verzichten, da dies mit der Zeit in die Natur gelangen kann.

Ich würde die Aktion gerne mit meinem Verein/Unternehmen sponsern. Ist das möglich?

Darüber würden wir uns freuen. Melden Sie sich gerne bei Johannes Babilon unter johannes.babilon@gruenejugendvechta.de

Gerne können Sie auch auf Social Media und im privaten Bekannten- wie Freundeskreis auf die Aktion aufmerksam machen und ihre Mitmenschen motivieren. Teilen Sie dazu gerne unseren Beitrag auf den sozialen Netzwerken oder schreiben Sie uns, damit wir Ihnen Informationen zuschicken können.

Ich habe noch mehr Fragen an wen kann ich mich wenden?

Fragen können gerne an unseren Vorsitzenden Johannes Babilon johannes.babilon@gruenejugendvechta.de gesendet werden. Diese versuchen wir natürlich, so schnell wie möglich zu beantworten.

Kontakt: johannes.babilon@gruenejugendvechta.de

Social Media: Facebook, Twitter und Instagram

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.